Professor: „Unmöglich, Unterschiede zwischen Erkältungssymptomen und Omikron zu sehen“

von

Es sei „sehr schwer, wenn nicht unmöglich, aktuell eine kräftige Erkältung von einer Infizierung mit dem Coronavirus zu unterscheiden“. Schwerere Symptome, wie der Wegfall des Geruchs- und Geschmacksinns, werden immer seltener. Das gesamte Symptombild sei milder geworden. So der Mediziner.

Um die Coronainfektion von einer Erkältung unterscheiden zu können, bedürfe es eines Testes. Leichter sei die Unterscheidung zur Influenza, welche eine ausgeprägtere Symptomatik generieren würde (höheres Fieber, Muskelschmerzen, kräftiger Husten).

Dennoch sei die Infektion nicht ungefährlich, da eine Ansteckung eines Mitgliedes einer Risikogruppe zu ernsthaften Erkrankungen bei Risikopatienten führen könne.

Genau wie bei der Influenza oder vielen anderen, für die meisten ungefährlichen Infektionserkrankungen – möchte man da ganz ketzerisch den Mediziner ergänzen…

https://www.svt.se/nyheter/inrikes/professor-omojligt-att-se-skillnad-pa-forkylningssymptom-och-omikron

Professor „Unmöglich- Unterschiede zwischen Erkältungssymptomen und Omikron zu sehen“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.