Blog

Schweden führt den Impfpaß nun auch im Land ein. Es kommen 1G-Regeln, wenn auch nur in sehr begrenztem Umfang.

Für die Einreise nach Schweden gilt weiterhin 3G!

Schweden ist definitiv das Himmelreich auf Erden, wenn man sich die C-Maßnahmen in Österreich und Deutschland anschaut.
Ein Brief aus der schwedischen Provinz

Viele können sich nicht entscheiden, was sie von Schweden halten sollen. Wie sieht die Lage vor Ort aus?

Die meisten Vorschriften und Empfehlungen laufen am 28. September 2021 aus – jedoch unter Vorbehalt

So richtig versteht in Schweden niemand, warum man in Deutschland immer noch eine Maske tragen muss. Doch die Uhren ticken in Schweden doch noch etwas anders als in Deutschland, schreibt Sören Padel in einem Essay.

Mit einem dreistufigen Plan sollen bis zum Herbst alle Beschränkungen aufgehoben werden

Auch in Schweden zeigt sich, dass Menschen mit Migrationshintergrund anfälliger für COVID-19 sind. Anders als in Deutschland gibt es hier jedoch Zahlen. Demnach mussten Bevölkerungsgruppen mit Migrationshintergrund doppelt so oft wie gebürtige Schweden im Krankenhaus allgemein oder auf der Intensivstation behandelt werden. Betrachtet man die Fallzahlen des Frühjahrs 2020 – neuere Daten liegen nicht vor – nach Herkunftsländern, fällt zudem auf, dass südliche Länder wie die Türkei und Äthiopien mit einer Inzidenz von über 700 etwa viermal mehr Fälle aufweisen als gebürtige Schweden.

Auch in Schweden sind nicht alle Menschen mit den (kaum vorhandenen) Corona-Maßnahmen zufrieden. So kritisieren die „Media Watchdogs of Sweden“, eine geschlossene Facebook-Gruppe um den irischen PR-Experten Keith Begg, die Regierung und bezeichnen die Bevölkerung als „gehirngewaschen“.

Wer oder was sind die „Mewas“?

Man hört immer wieder ob Bemühungen der schwedischen Regierung, das Bargeld abzuschaffen.

Wie sieht es wirklich aus?

Er sagte mehrmals im BILD-Interview, dass es keine Pläne für einen Impfnachweis für die Einreise nach Schweden gebe und zeigt sich daher sehr irritiert über die Aussage des Blattes, Schweden werde die Einreise ins Land nur noch Geimpften ermöglichen. 

Nun fallen auch die Beschränkungen für alle, die 2002 oder später geboren wurden.

Bleiben die Grenzen offen?

Schwer zu sagen, aber wahrscheinlich nicht in der heutigen Form.

Sind Kinder in unserer besten neuen Welt wirklich nur noch CO₂-Emittenten und Virusschleudern?

Ein Artikel auf Reitschuster.de

 

Auf der heutigen Pressekonferenz der Regierung wurde folgendes verlautbart:

- die Gymnasien sollen sukzessiv wieder auf Normalbetrieb umstellen.

- die Restriktionen für den Alkoholverkauf und die Empfehlungen zum Tragen der Maske in Bus und Bahn während der Hauptverkehrszeiten (für alle über 16) bleiben bis zum Ende des Frühjahrs.

 

In den KW 50/20202 bis 1/2021 gab es bei knapp 80.000 Impfungen 139 Reporte über Nebenwirkungen. 44 davon betrafen schwere Fälle.

 

 

Bisher sind 23 ältere Probanden nach der C-Impfung verstorben. 13 von ihnen wurden obduziert und es gab einen Zusammenhang zwischen der Impfung und dem Ableben.